17.01.2020

Reg. Nr.: 201923895/Ü

Charly

Name: Charly

Rasse: Parson Russell Terrier-Mix

Geschlecht: männlich

Geboren: 15.08.2014

 

im Tierheim seit: 18.11.2019

 

Unser Scheidungskind Charly kam am 18.11.2019  zu uns  ins Tierheim.

Charly ist ein sehr unsicherer Hund. Man darf ihn keinesfalls bedrängen, sonst könnte es passieren, dass er zuschnappt.

Unser Charly hat ein ganz schönes Päckchen zu tragen, wir wissen leider nicht, was er schon alles erlebt hat, allerdings hat es dazu geführt, dass der Hund nicht laufen möchte.

Im Zwinger verhält er sich ganz normal, läuft umher und bellt gerne Hund und fremde Menschen an.

Kommt Charly aber an die Leine, geht er keinen Meter mehr, wenn man Glück hat, läuft er mit einem noch durch unser Gebäude, dann ist aber Ende. Charly muss Vertrauen zu seinen Menschen aufbauen und selbst dann trägt er immer noch eine gewisse Unsicherheit mit sich.

Charly geht nicht gerne Gassi, allerdings sobald er Vertrauen gefasst hat, konnte die Vorbesitzerin mit ihm in gewohnten, ruhigen Gegenden gehen. Auto fahren findet er super und wenn man Glück hat läuft er umso besser.

Charly würde am liebsten nur in seiner gewohnten Umgebung bleiben, deswegen sollte sein neues zu Hause auf jeden Fall einen Garten haben, in dem er sich frei bewegen kann.

Sobald er Vertrauen aufgebaut hat, ist Charly zutraulich, verschmust und spielt gerne.

Mit Katzen hat Charly kein Problem. Im neuen zu Hause dürfte auch schon ein Hund leben, da Charly sich mit seinen Artgenossen gut versteht.  Er kennt es, nach einer gewissen Eingewöhnungszeit, ein paar Stunden alleine zu bleiben.  Unser Charly benötigt ein ruhiges zu Hause mit Garten. Seine Übernehmer müssen Zeit und Geduld mitbringen.

 

20190408 1214361 2 3